Impf-doc.de

Druckversion

Impfen Leitartikel

16.06.2008

Abrechnung

Bundeseinheitlicher Dokumentationsschlüssel für Impfleistungen

Der G-BA (www.g-ba.de) hat neue Schutzimpfungsrichtlinien (SiR) erlassen, die nach Zustimmung durch das BMGS und Veröffentlichung im Bundesanzeiger ab 01.07.2008 definitiv in Kraft treten. Danach werden Impfleistungen in ganz Deutschland ab 01.07.2008 einheitlich abgerechnet. Die Länder BW und Sachsen haben die neuen Ziffern nach dem ersten Entwurf bereits zum 01.01.2008 eingeführt. Dieser Entwurf ist aber auch schon veraltet.

Was Impfdoc betrifft:

1. Die neuen, im April nochmals geänderten Ziffern, werden von Impfdoc ab 01.07.2008 automatisch vorgeschlagen. Impfdoc richtet sich dabei nach dem Systemdatum. Wenn Sie also in der QS die Version 1.12 mit einem Systemdatum < 01.07. testen, erhalten Sie noch die alten Abrechnungsziffern, wenn Sie das Systemdatum >01.07.2008 stellen, erhalten Sie die neuen Abrechnungsziffern des G-BA.

2. Die KVen in BW und Sachsen sind bisher noch auf dem alten Stand, d.h. die beiden KV-en haben z.Z. noch die unkorrigierte Fassung von 2007. Ab 01.07.2008 gibt es also auch bei diesen beiden KV-en noch kleinere Änderungen, die der G-BA übrigens auf unsere Eingabe hin am 13.03.2008 geändert und denen das BMGS zugestimmt hat.

Evtl. sind diese Neuerungen in einigen Praxen durch die schlechte Informationspolitik der KV-en und auch der KBV diese Neuerung noch nicht bekannt. Wie sollte es auch, wenn sie erst am 13.06. definitiv veröffentlicht wurden. Da in Deutschland  noch verschiedene Fassungen der Dokumente unterwegs sind, findet man hier die "brandaktuellen" Infos des G-BA vom 13.06.2008:

http://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/641/ - Hier findet man in der Anlage 2 auch die neuen Ziffern und Legenden.


Nachtrag 27.06.2008:

Wie soeben bekannt wird, können einige KV-en den neuen Dokumentationsschlüssel erst zum nächsten Quartal oder erst zum ersten Quartal 2009 umsetzen. Die Richtlinie wurde zu spät veröffentlicht, so die Begründung. Nach Auskunft gegenüber der Impfdoc-Redaktion gehen aber bei Anwendung des alten oder neuen Schlüssels keine Leistungen verloren. Die KV-en setzen die Abrechnungsziffern programmäßig um.

Aktuell(Stand 27.06.2008)

KVG-BA-Schlüssel ab 01.07.2008
BWbereits seit Januar
Bayernnein
Berlinja - zunächst ohne Buchstabenerweiterung
Brandenburgnein
Bremennein
Hamburgnein
Hessenja
Meck-Vorpom.ja
Niedersachsenja
Nordrheinja
Rheinl.-Pfalzja
Sachsenbereits seit Januar
Sachsen-Anhaltnein
Schl.-Hollsteinja
Thüringenja
Westfalen-Lippenein
Saarlandnein

 

Inst4med
Tel: 0049 [0]30-473722-27
Fax: 0049 [0]3222-996758-3
www.impf-doc.de